fertig verlegte und verfugte Fliesen

Teil 2 Boden Fliesen schon mal selbst gewechselt?

Tag 2
Die Vorbereitungen hatte ich ja schon am Vortag großteils erledigt!
Blog Beitrag vom Vortag!
Es waren noch ein paar Reste am Boden zu entfernen!
Die ausgbauten Fliesen konnte ich jetzt im Freien mit meinen anderen Akku Multitool vorbereiten.

Ryobi R18AG-0 Akkuwinkelschleifer
•3 Positionen montierbarer Zusatzhandgriff
•Werkzeuglose Schutzhaubenschnellverstellung
•Scheibendurchmesser 115 mm
•Flaches Metallgetriebegehäuse
•beinhaltet Stahl-Schruppscheibe, Schutzhaube, Stirnlochschlüssel, Zusatzhandgriff

Dieses Multitool arbeite effektiver als das von gestern … Allerdings mit sehr viel Staub!
Um die Fliesen richtig vorzubereiten legte ich sie ins Wasser, um eine gute Verbindung von Kleber und Fliese herstellen zu können.
Ich rührte mir den etwas knappen Vorrat an Fliesenkleber an. Mit der Hoffnung das ich alle Fliesen verlegen kann!

„Der Glaube kann Berge versetzen“

Für die Fliesen hat es nicht gereicht!

Sicherheits- Kleber von Lugato!
Schnell und Flexibel Fliesenkleber von Lugato.

Sicherheits-Kleber Lugato Schnell + Flexibel

Also musste ich heute doch zum Baumarkt und Fliesenkleber kaufen!
Mit der zweiten Charge konnte ich nun auch noch die restlichen Fliesen verlegen.

fertig verlegte Fliesen
Küchen Fliesen ausgetauscht! Tassen und Flaschen dienen der Maskierung der ausgetauchten Fliesen!

Auf der Verpackung war zu lesen: Begehbar nach drei Stunden!
So wird mein Plan aufgehen …
Ich plante die Fugen auch noch für den gleichen Tag, aber wie bekommt man die Farbe einer schon dreißig Jahre alten Fuge nachgestellt?
Ich mische Anthrazit und Marmor zussammen und hoffe das die Farbe nach dem Trocknen einigermassen dem Entspricht was ich mir Vorstelle.
Ich rühre mir den Fugenbrei mit einer Rührmaschine an (Bohrmaschine mit Rührwerk )
Dunkler Fugenbrei der Gröl jedes Fliesenlegers …
Geht sehr schlecht von den Fliesen, ich kann da jetzt mitreden!
Ich habe die Fugen mit einer Gummispachtel abgezogen.

Danach etwas gewartet und dann mit klarem Wasser und Schwamm die Fugen schön glatt gemacht.
das Glatt machen ging wunderbar, aber meine Mischung des Fugenbreis … Super!

Den Vorgang mit klarem Wasser musste ich mehrmals wiederholen!

fertig verlegte und verfugte Fliesen
Ende der Arbeiten: Fliesen ausgetauscht! Fliesen verlegt und verfugt!

Ich habe es geschafft!

Bin zwar kein Fliesenleger, aber ich denke das habe ich sehr gut hinbekommen!

Advertisements
Meine Werkzeuge um Fliesen zu entfernen.

Boden Fliesen schon mal selbst gewechselt?

Defekte Fliesen in der Küche ausgetauscht!

Leute ich kann euch sagen, dass ist Arbeit noch und nöcher!
Habe diese Arbeit schon seit Wochen vor mir hergeschoben!
Aber irgendwann war es soweit, nämlich heute!

Fliesen wechseln ist an sich keine schwere Arbeit, aber die Vorbereitungen haben es in sich!
Zu Anfang dachte ich, ich müsse nur 12 Fliesen austauschen. Aber den Tag über stellte sich raus das noch andere Fliesen in der Küche keinen Halt mehr am Untergrund haben!
So wurden bis heute Abend aus 12 zu tauschenden Fliesen jetzt 18 Fliesen geworden sind!

Ich dachte mir das ist mir einen Beitrag wert!
Habe auch ein paar Fotos gemacht um etwas mehr zu meinem Fliesen wechseln ersichtlich zu machen.
Allerdings konnte ich heute nur die Vorarbeiten zu wechsel der Fliesen erledigen!
Foto mit Werkzeug, welches ich benutze:

Meine Werkzeuge um Fliesen zu entfernen.
Meine Werkzeuge um Fliesen zu entfernen. Gummihammer, Spachtel, Schaufel und Handbesen, Ryobi RMT1801M Akku-MultitoolRyobi RMT1801M Akku-Multitool und einen Hammer.

Nach dem ich die losen Fliesen entfernt habe, müssen jetzt die Reste des Fliesenklebers entfernt werden!
Hierfür verwende ich wie im Foto abgebildet, von rechts nach Links:
Gummihammer, Spachtel, Schaufel und Handfeger mein Ryobi RMT1801M Akku-MultitoolRyobi RMT1801M Akku-Multitool
und einen normalen Hammer.

Bosch BGS61430 Bodenstaubsauger Roxx'x ohne Beutel
Bosch BGS61430 Bodenstaubsauger Roxx’x ohne Beutel

Leider nicht auf dem Foto der Staubsauger, aber den kennt man!
Die Fliesen waren recht schnell vom Untergrund entfernt, was mir sehr viel arbeit bereitete waren die Klebereste vom Fliesenkleber!

Untergrund mit Fliesenkleber.
Die Fliesen sind entfernt, aber die Reste des Fliesenklebers sitzt noch fest am Untergrund!

Die Verbindung von Kleber zu Untergrund war sehr massiv!
Erst arbeitet ich mit der Spachtel und schabte den Kleber so gut es ging vom Boden ab.
Zwischen zeitig musste ich zusätzlich den Gummihammer zu Hilfe nehmen.
Das Muster welches die Zahn-spachtel beim damaligen verlegen der Fliesen verwendet wurde ließ sich nur sehr schwer, bzw. nur mit dem Hammer entfernen.
Jetzt kommt meine neue Maschine zum Einsatz, ein Gerät aus dem Hause Ryobi mit Akku zum kabel-losen Arbeiten!
Ryobi RMT1801M Akku-MultitoolRyobi RMT1801M Akku-MultitoolRyobi RMT1801M Akku-Multitool

Das mitgelieferte Werkzeug hatte schnell seine Wirkung verloren!
Leider ist der nächste Baumarkt ca. 25 Km entfernt und mir war der Weg zu weit!
Also musste ich improvisieren, Scheiben für den Trennschleifer hatte ich in rauen Mengen. Aber mit dem Trennschleifer in der Küche zu arbeiten, gibt jede Menge an Staub. Ich montierte eine Diamantscheibe auf mein neues Werkzeug und arbeitet fast staubfrei in der Küche weiter!
Anstatt des original Werkzeug hatte ich nun eine Diamantscheibe auf meinem Royby!
Die Diamatscheibe ist ein wenig dünner als die Fugen der Fliesen, daher konnte ich großteils auch die ersten Schnitte in die Fugen einbringen.
Warum Fugen schneiden? Bevor man die Fliesen entfernt sollten die Fugen entfernt sein, sonst besteht die Gefahr das Fliesen brechen!
Hier habe ich auch ein paar Videos gefunden, die das sehr gut erklären!
Video Youtube: Einzelne Fliesen austauschen
https://www.youtube.com/watch?v=AIe95yceqCw
So für heute alle Fliesen, Fliesenkleber entfernt und alles sauber gemacht!

Mobile Responsive Web Seiten selbst erstellen!

Oh! Ich dachte das wäre einfacher!
Als absolut ahnungsloser, versuche ich mich mal an meinem Shop!
Aber wie ohne großartigen Aufwand zu betreiben?

<html>
<head>
 <style>
.city {
float: left;
margin: 10px;
padding: 10px;
width: 300px;
height: 300px;
border: 2px solid red;
} </style>
 <title>mobile-testphase-responsive-web-seite</title>
</head>
<body>
<h1>Testphase f&uuml;r meine Responsive Web Seite.</h1> …

Erste Versuche ist auch schon online!
http://ehtl.de/mobile-testphase-responsive-web-seite.html

Ich möchte lediglich einige Webseiten aus meinem Shop so gestalten, dass sie  auch mit dem Smartphone oder mit einem Tablet gut aussehen!

Kaputt machen kann ich ja nichts!

Wenn jemand ein paar Tipps für mich hat …

Bitte in die Kommentare …